Aktuelle Corona-Regelungen für Tennis und Padel

Die Anlage darf nur zu den Spielzeiten betreten werden und muss direkt danach wieder verlassen werden. Die innere Einstellung muss sein: Kommen – Spielen – Gehen!

Der Zutritt für Zuschauer oder Besucher ist untersagt. 

Das Betreten der Anlage bei Infektionsanzeichen (Husten, Fieber etc.) ist nicht gestattet.

Schutzmasken werden auf der gesamten Anlage empfohlen, Ausnahme: Tennis und Padel spielen. Für den Fall einer notwendigen Behandlung bei Verletzungen o.ä. ist eine Maske verpflichtend. Für das Betreten der Toilettenräume und der Geschäftsstelle sind Masken ebenfalls verpflichtend.

Jedes Mitglied darf einmal pro Tag spielen, unabhängig davon wer den Platz bucht.

Es darf Einzel gespielt werden. In der Zeit vom 1.-5. April darf zusätzlich Doppel gespielt werden, wenn die Spieler nicht aus mehr als zwei Haushalten stammen. 

Es müssen immer alle Spielpartner wahrheitsgetreu eingetragen werden, andernfalls kann ein einwöchiges Platzverbot ausgesprochen werden. Es kann bis zu 5 Tage im Voraus gebucht werden.

Die grundsätzlichen Hygieneregeln müssen eingehalten werden, d.h. Händewaschen oder desinfizieren vor und nach dem Spielen.

Jeder Spieler muss ein eigenes Handtuch mitbringen und beim Setzen auf die Bänke benutzen.

Die grundsätzlichen Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden, d.h. Händewaschen oder desinfizieren vor und nach dem Spielen und zu jeder Zeit mind. Ein Abstandsgebot von 1,5m, während des Spielens von 5m.

Die Umkleideräume dürfen nicht benutzt werden.

Einzig die Toilettenräume sind geöffnet. Hier kann auch jederzeit das Händewaschen erfolgen. Maximal 1 Person gleichzeitig ist in diesen Räumen zugelassen.

Vor Ort werdet Ihr durch Abstandsmarken und Markierungen auf die Abstandsregelungen hingewiesen. Zudem findet Ihr zwei Spender mit Desinfektionsmitteln an beiden Eingängen zum TCW.

Weitere News